<< FH Düsseldorf  

Peter Behrens School
of Architecture
 
 

Dept. of Duesseldorf University
of Applied Sciences
 
 
 


Willkommen an der Peter Behrens School of Architecture

Die Peter Behrens School of Architecture bildet Studierende der Fachbereiche Architektur und Innenarchitektur in einem gemeinsamen Bachelor und zwei Masterstudiengängen aus. Die künstlerische Haltung des Namensgebers, der 1903 mit dem Ziel, eine Studienreform durchzuführen, an die hiesige Kunstgewerbeschule berufen wurde, nimmt die komplexen Aufgabenstellungen unserer Tage bereits vorweg.

Peter Behrens hatte die Bereiche Architektur, Innenarchitektur, Produktgestaltung, Typographie und einige mehr zusammengeführt und zu einer beispielhaften Verschränkung interdisziplinärer Methoden in der kreativen Gestaltung gebracht. Dem fühlen sich die Studiengänge der Peter Behrens School of Architecture verpflichtet.

Die Peter Behrens School of Architecture bietet den Studenten ein reichhaltiges Angebot an
ergänzenden Vortragsveranstaltungen, die über den normalen Studienverlauf hinaus gehen.
Zum Studienangebot gehören neben den üblichen Einrichtungen wie Bibliothek und Computerlabor, eine große Holzwerkstatt, ein Photostudio sowie ein neues Lichtlabor.

Die regelmäßig stattfindenden „Extra Muros“ (Exkursion) und „Intra Muros“ (workshop) bieten die Möglichkeit über die Grenzen hinaus Orte und Inhalte unter speziellen und erweiterten Perspektiven kennenzulernen und sich speziellen Fragestellungen zu öffnen.

Die Peter Behrens School of Architecture pflegt Partnerschaften mit Hochschulen im Ausland und fördert den internationalen Diskurs und Austausch.


Peter Behrens School of Architecture, Georg-Glock-Str. 15, 40474 Düsseldorf Anfahrtskizze
tel 0211-4351-101 | fax 0211-4351-103 | email dekanat.architekt@fh-duesseldorf.de

Bewerbung und Studium >>
Hausaufgabe Eignungstest 2014 >>

Meldungen

PBSA und die Messe Düsseldorf

PBSA und die Messe Düsseldorf vertiefen Ihre Zusammenarbeit
Rückblick auf den gewonnenen Studentenwettbewerb von Tim Baran auf der EuroShop 2014 - Designer Village.

Eine weitere Zusammenarbeit folgt im Wintersemester 2014/15 im Fach Ausstellung/ Messe und Ladenbau.

weitere Informationen >>
Bilder zum Designer Village >>

Gastprofessoren im WS 2014/2015

Die PBSA heißt Bolle Tham und Martin Videgård (Tham & Videgård Arkitekter, Stockholm) als diessemestrige Gastprofessoren im Masterstudio Entwerfen des Wintersemesters 2014/2015 herzlich willkommen! Mit Studenten des Kurses wird das Projekt "Slussen" in Stockholm bearbeitet.

Paradise Lost – Die Sieben Todsünden

Paradise Lost – Die Sieben Todsünden
Ausstellung vom 08.10.2014 - 29.10.2014
WHITE BOX

Die als sieben Todsünden bezeichneten Laster Habgier, Zorn, Neid, Völlerei, Wollust, Hochmut und Trägheit beschreiben anthropologische Konstanten, die menschliches Verhalten reflektieren und als Destillat archetypischer Charaktereigenschaften auch eigene Handlungsweisen beschreiben.

Im Rahmen des Exhibition Design Masterstudios fand in Kooperation mit dem Jungen Schauspielhaus Düsseldorf ein Projekt zum Thema „Die Sieben Todsünden“ statt. Innerhalb weniger Wochen wurde gemeinsam mit jugendlichen Straftätern und unter künstlerischer Leitung von Bianca Künzel und Alexander Steindorf ein Schauspiel für den öffentlichen Raum erarbeitet, das die Jugendlichen zu einer Auseinandersetzung mit Themen der Gerechtigkeit, Verantwortung und Schuld bewegte.

Die Ausstellung „Paradise Lost – Die Sieben Todsünden“ zeigt Recherchen, Positionen und persönliche Interpretationen der Exhibition Design Studenten zum Thema der sieben Todsünden und stellt die Frage nach ihrer Relevanz für die heutige Zeit. Darüber hinaus dokumentiert sie den Entstehungsprozess des Theaterstücks „Paradise Lost“.

„biennale di architettura 2014“

Einführung in die diesjährige Ausstellung:

Referent:
Prof. Dr. Giuseppe Saponaro
Universität Ferrara

Termin:
Mittwoch, den 15.10.14 um 19:00 h
Raum: V 200
Kontakt: stefan.korschildgen@fh-duesseldorf.de

Der Fachbereich trauert um ihren früheren Dekan

Die Fachhochschule Düsseldorf trauert um ihren früheren Rektor Prof. Dipl.-Ing. Erich Paul Kuff
31. August 1933 – 24. August 2014

Die Fachhochschule Düsseldorf verliert mit dem Tod von Prof. Erich Paul Kuff einen geschätzten und in der Studierendenschaft beliebten wissenschaftlichen Lehrer, ausgezeichneten Architekten und Autor, der Generationen von Studierenden geprägt und inspiriert hat.

Herr Prof. Erich Paul Kuff wurde 1972 an die FH Düsseldorf berufen und übernahm zunächst als Dekan die Leitung des Fachbereichs Architektur, bevor er von 1987 bis 1995 die Geschicke der Hochschule als Rektor führte. Dabei war er stets mehr als Architekt und Rektor: Prof. Erich Paul Kuff war gleichsam ein Brückenbauer der Menschen und Nationen – in der logischen Argumentation sachlich und konstruktiv; in seinem Handeln und Wirken stets menschlich zugewandt und wohlwollend. Während seiner Amtszeit trieb er als einer der ersten Hochschulrektoren in Nordrhein-Westfalen die Internationalisierungsstrategie und die bis heute lebendigen Hochschulkooperationen insbesondere im osteuropäischen Raum maßgeblich an der Fachhochschule voran. Auch nach seinem Eintritt in den Ruhestand im Jahre 1998 blieb er der Fachhochschule Düsseldorf verbunden.

Die Fachhochschule Düsseldorf wird Herrn Prof. Erich Paul Kuff stets ehrend gedenken.

Unser Mitgefühl gilt seiner Frau und seiner Familie.

Guga Children´s Theatre

Grüße von der Bauphase 3 aus Cape Town/ Langa
Zur Zeit wird an der Fassade, am Recording Studio und den Eingangsportalen gearbeitet.

Mit dabei sind die Studenten der Georgia Tech aus Atlanta, USA

Von uns sind 20 Studenten mit dabei die begleitet werden von Professor Judith Reitz und Franz Klein-Wiele!

In den nächsten Wochen folgen noch Studenten der RWTH Aachen!

Tägliche Infos hier  [www] >>

Lern(t)räume – probesitzen und mitgestalten für die neue Hochschule

Ihre Meinung zählt!
In einer Musterausstellung präsentiert Ihnen die Fachhochschule unterschiedliche Lounge-Möbel und Seminarraumstühle, die in den Lernwelten des Neubaus am Campus Derendorf Verwendung finden könnten: Testen Sie die Sitzmöglichkeiten in der Möbelausstellung!

Wann?
Dienstag, 15.07.14 (8.00Uhr) – Donnerstag, 17.07.14 (20.00 Uhr)
Wo?
In der Hochschulbibliothek – Fachbibliothek Technik/Gestaltung
Georg-Glock-Str. 15 (Gebäude N, Raum NE.50, Erdgeschoß), 40474 Düsseldorf

Durch das Ausfüllen der ausliegenden Fragebögen helfen Sie uns, die neuen Räumlichkeiten der FHD für alle so attraktiv und angenehm wie möglich zu gestalten

Abschlussarbeiten

Alle Abschlussarbeiten werden öffentlich Präsentiert

Master Studios

Präsentation der Master Studios

White box, Extra Muros Exkursionen 2014

Am 25.Juni 2014 findet um 18 Uhr in der "whithe box" eine Vorstellung der Extra Muros Exkursionen 2014 statt.

Mit Begrüßung von Prof.i.V. Marcus Jansen.
Ebenso wird das ganze durch eine Bar und Musik abgerundet.

Grill und Chill

Es ist wieder so weit Grill und Chill, nicht verpassen!

Kamiel Klaasse, NL Architects: BIM is beautiful

Am 15.05.2014 um 18:00 hält der Gastprofessor Kamiel Klaasse von NL Architects seinen Antrittsvortrag im Japanhaus, der sich mit der Schönheit des Building Information Modeling beschäftigt. Im Anschluss findet die Eröffnung der gleichnamigen Ausstellung in der White Box statt.

Master 2 Midterm Review

Am 15.05.2014 präsentieren die Master 2-Studios, dabei das Studio des diessemestrigen Gastprofessors Kamiel Klaasse von NL Architects, ihre Zwischenergebnisse.
Alle Studierenden und Lehrenden sind herzlich eingeladen, sich ein Bild von den Entwurfsansätzen der verschiedenen Studios zu machen!

White box

In der white box findet am 15. Mai im Anschluss an seinen Vortrag um 18 Uhr im Japanhaus die Vernissage der Ausstellung "bim is beautiful" von dem diessemestrigen Gastprofessor Kamiel Klaasse statt.
Die Ausstellung eröffnet anschließend mit einer kurzen Ansprache der Dekan Prof. Pablo Molestina.


Die white box, die Galerie für Kunst und Architektur, kann immer Montags bis Freitags von 10-18 Uhr besichtigt werden.

Möbel und Produktentwicklung

Bis zum 10 Mai 2014 stellen Studierende ihre Prototypen die bei Prof. Dierk van den Hövel, im Fach Möbel und Produktentwicklung entstanden sind, aus.
Die white box befindet sich in der 2. Etage und hat von 10-18 Uhr geöffnet.

AIV-Veranstaltung

""Die Bahnhöfe der Wehrhahn-Linie"" Kunst und Architektur in einer offenen Diskussion

Termin: 07.05.2014
Treffpunkt: Peter Behrens School of Architecture, Japanhaus, Georg-Glock-Str.15 40474 Düsseldor
Anmeldung: Wir bitten um eine verbindliche Anmeldung bis zum 04.04.2014

weitere Informationen  >>

Internationale Gastprofessur

Die PBSA heißt Kamiel Klaasse von NL Architects als diessemestrigen Gastprofessor im Masterstudio des Sommersemesters 2014 herzlich willkommen!"

weiter >>

Sto-Preis

Das Guga S’Thebe Theatre gewinnt den Sto Preis für die
Erweiterung des Kulturzentrums Guga S´Thebe um ein Kinder- und Jugendtheater in Langa/Kapstadt.

weitere Informationen [www] >>

Am Montag den 14.4.2014 findet ein Vortreffen für ein Auslandsemester statt um 10 Uhr in N.1.31

Architekturdialog Kirche/ Ausstellung

Umnutzung Sakraler Gebäude

Es handelt sich um eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem evangelischen Kirchenkreis Wolfsburg- Wittingen und dem Gesamtverband der katholischen Kirchengemeinde Wolfsburg

weitere Informationen >>

Die Hausaufgabe für die Eignungsprüfung 2014 ist da.

hier >>

Desing Wettbewerb

Studentinnen der PBSA gewinnen alle Preise beim Design Wettbewerb

Beim Design Wettbewerb gewannen, unter der Aufgabe eine intelligente Möbelserie zu entwickeln, Anita Widera und Katharina Luczak den 3. Preis, der zweite Preis ging an Silvana Hecklinger und den 1. Preis erhielt Annika Grimm.

weitere Informationen >>
weitere Bilder der Möbel >>

Die Bahnhöfe der Wehrhanlinie

Kunst und Architektur in offener Diskussion
Am Donnerstag den 10.04.2014 um 16 Uhr
An der Peter Behrens School od Architecture
Japanhaus
Georg Glock Straße 15

Einladung Schloss Kalkum

Wir laden ein zur Vorstellung des Masterstudios "Umbau Schloss Kalkum"

Entwurfsvorstellung: 11.03.2014 15Uhr
Ausstellungseröffnung: 11.03.2014 19-21 Uhr
Geöffnet 11-17.03.2014 zwischen 19-21 Uhr

Rathaus Kaiserswerth
Kaiserswerther Markt 23
40489 Düsseldorf

Bildung für Nachhaltige Entwicklung

Das RCE Graz-Styria trägt durch seine innovativen und transdisziplinären Bildungs- und Forschungsaktivitäten in den Kernbereichen „Bildung für Nachhaltige Entwicklung“ und „Nachhaltigkeitsstrategien und Nachhaltigkeitstransitionen“ regional und global zu nachhaltiger Entwicklung bei und dient als Innovationsschnittstelle zwischen Universität und Gesellschaft.


mehr Informationen >>
zur Website [www] >>

Systemwechsel

Vernissage „Systemwechsel“ 06. Februar 2014 - 15.00 Uhr - AE.35
Masterstudio internatinale Gastprofessur Thomas Witzke und Jens Borstelmann (Zaha Hadid Architects)
Ausstellungsdauer 06. Februar - 07. März 2014

Intra Muros 2013

Das Intramuros Booklet für das Jahr 2013 ist fertig

zur Dokumentation >>
weitere Intramurosprojekte >>

Dachwelten 2013

Innenarchitektur-Masterstudenten gewinnen Preis bei DACHWELTEN2013
Masterstudierende der Innenarchitektur gewinnen beim Abschlußworkshop des nationalen Studentenwettbewerbs DACHWELTEN 2013 in Berlin mit ihrem Entwurf „DachWandler“ einen der 4 Preise.
Zum Team unter Leitung von Prof. Korschildgen gehören Santana Schütte, Lama Wadouh, Elena Miegel und Bastian Hellweg.

weiter >>

Schwarmbasierte Verknotung

Studierende des BA 5, bei Professor Oliver Kruse und Vera Lossau, stellen Ihre Projekte zum Thema "Schwarmbasierte Verknotung"vom 23.Januar-26.März aus.
Die Eröffnung findet am 22.Januar um 18.00 in der Withe Box statt

weiter >>

Gastvortrag Raum und Landschaft


Gastvortrag am 22.01.2014 / 18.00h



‚Raum und Landschaft’

... künstlerische Konzepte der 1960er und 70er Jahre.


Prof. Dr. Susanne Hauser / Universität der Künste Berlin / Fachbereich Architektur
Veranstalter: FH-Düsseldorf / GDAT (Gender Diversity Action Team) / in Zusammenarbeit mit der PBSA (Fachbereich Architektur), Prof. Tanja Kullack und Prof. Barbara Holzer

weitere Informationen >>

MA3-Studioleiter und Consultants

am Mittwoch, dem 18.12.2013 findet an der PBSA der Midterm Review für die MA3-Studios statt. Alle Kollegen und Studierende sind herzlich eingeladen, sich die Prosentationen der Zwischenergebnisse anzuschauen; die Veranstaltung ist offen für alle. Zum Abschluss des Tages hält Frau Dagmar Richter um 18:00 einen Vortrag im Japanhaus.

Umbau Schloss Kalkum

Bauen im Bestand bei Professor Niess

Die Entwurfsaufgabe
Eine denkmalverträgliche, architektonisch behutsame jedoch hervorragende Lösung als Nachnutzung und Entwurf für das Schloss zu finden, unter Berücksichtigung einer öffentlichen Nutzung des Parks für die Bevölkerung. Eine Zugänglichkeit oder öffentliche Nutzung vom Schloss oder Teile davon wäre wünschenswert.

weitere Informationen  >>

Studentenwettbewerb

Entwerfen und Bauen im Bestand

fDie Villa Lantz als "Eurasisches Kulturzentrum" und die Erweiterung zum Wadokyo Campus.

Entwurfsaufgabe
Die in Düsseldorf ansässige japanische Taiko Gruppe WADOKYO möchte aus der leer stehenden, denkmalgeschützten Villa Lantz und auf einem Teil der ebenso unter Denkmalschutz stehender Parkanlage ein

Themen der Aufgabe: Bauen in historischer Umgebung, Architektur/Kultur, Verhältnis innen/außen Vertiefungsbereich: Baukonstruktion und Details

Weiter Informationen >>

Gastvortrag am 18.12.2013 / 18.00h

‚The Wedding Dress’
... über das Hochzeitskleid und Architektur in ihrer repräsentativen Rolle in unserer kulturell diversen Gesellschaft .

Prof. Dagmar Richter / PRATT INSTITUTE NYC / DR_D (Design-Research-Developement)

Veranstalter: FH-Düsseldorf / GDAT (Gender Diversity Action Team) / in Zusammenarbeit mit der PBSA (Fachbereich Architektur), Tanja Kullack und Barbara Holzer

Zeit: 18.12.2013 / 18.00h
Ort: PBSA/ Georg Glock Str.15 / Erweiterungsbau
Kontakt: Prof. Tanja Kullack / GDAT / PBSA / tanja.kullack@fh-duesseldorf.de

In der Reihe ‚Perspectives’ lädt das ‚Gender Diversity Action Team’ (GDAT) der FH_Düsseldorf in Zusammenarbeit mit allen Fachbereichen in unregelmäßigen Abständen bedeutende Gäste aus unterschiedlichen Disziplinen ein.

weitere Informationen >>

PREISVERLEIHUNG DES STUDENTENWETTBEWERBS

"form follows fiction"

Hannover ist seit über 150 Jahren der Produktionsstandort bedeutender Industrieunternehmen, deren Produkte aufgrund ihrer unverwechselbaren und zeitlosen Gestalt zu Klassikern des deutschen Industriedesigns wurden. Diesen Objekten einen angemessenen Ausstellungsort zu verleihen war Gegenstand der Entwurfsaufgabe, die Prof. Jochen Schuster (PBSA Düsseldorf), Prof. Rolf Schuster (TU Braunschweig) und Prof. Zvonko Turkali (Leibniz Universität Hannover) den Studierenden ihrer Hochschulen als hochschulübergreifenden Architekturwettbewerb stellten. Die Dr.-Giesing-Stiftung aus Hannover erklärte sich bereit, insgesamt 6000,- Euro Preisgeld zur Verfügung zu stellen.

Am Ende des Semesters wählte jeder Hochschullehrer fünf Arbeiten zur Teilnahme am Wettbewerb aus. Die Studierenden aus Düsseldorf, Braunschweig und Hannover präsentierten am 15.August 2013 ihre Arbeiten im Foyer der Fakultät für Architektur und Landschaft in der Leibniz Universität Hannover. Die Jury bildeten Prof. Gesche Grabenhorst (Vorsitz), Prof. Almut Grüntuch-Ernst, Prof. Juan Pablo Molestina und Landschaftsarchitekt Christian Schonhoff.
Zur Preisverleihung und Ausstellungseröffnung am 23.10.2013 in der Bauerverwaltung Hannover, begrüßte der Stadtbaurat Uwe Bodemann die Teilnehmer des Wettbewerbs und zahlreiche weitere Gäste. Für die Dr.-Giesing-Stiftung sprach Prof. Jochen Schuster.
Die Preisträger wurden durch die Vorsitzende der Jury Prof. Gesche Grabenhorst geehrt. Insgesamt wurden ein 1. Preis, zwei 2. Preise und drei Ankäufe vergeben.

1.Preis: Henrike Jahns, Silja Szesny (Leibniz Universität Hannover)
2.Preis: Sebastian Kurth (PBSA Düsseldorf)
2.Preis: Torge Schröder (Leibniz Universität Hannove)
Ankauf: Sandra Glados (PBSA Düsseldorf)
Ankauf: René Kersting (PBSA Düsseldorf)
Ankauf: Helena Rempel (TU Braunschweig)

BDA Preis

Am 20. November fand die diesjährige Jurysitzung zum BDA Master 2013 an derh Hochschule Ostwestfalen-Lippe statt.
Wir freuen uns BA Elena Miegel als eine Preisträgerin nennen zu können.

Das Thema der Arbeit von Frau Miegel war "Marinapier Helgoland. Synthese und kaleidoskopartige Durchmischung unterschiedlicher NutzerInnen Helgolands“.

Ihre Bachelor Abschlussarbeit wurde von Prof. Dipl.-Ing. Anton Markus Pasing, Lehrgebiet Entwerfen und Typologie der Bauformen,
betreut. Die Thesis erarbeitete Frau Miegel am Lehrgebiet Entwerfen Innenarchitektur & Grundlagen des Entwerfens bei Prof. Dipl.-Ing. Judith Reitz.

Prof. Pasing konnte damit bereits den zweiten BDA Masters Preis für die FH-D erfolgreich platzieren.

Wir gratulieren Frau Miegel und wünschen Ihr für die Zukunft und Ihr weiteres Schaffen viel Erfolg.

zur Homepage [www] >>

GDAT / GENDER.DIVERSITY.ACTION.TEAM / CI Wettbewerb

Briefing: 07.11.2013 / V200

TeilnehmerInnen: Sudentinnen/Studenten; Alumnae/Alumni (max 4 Jahre nach Abschluss) aus den gestalterischen Fachbereichen (1/2) sowie interdiszplinäre Teams (mit Beteiligung der FB 1/2).

Preisgeld: 1 x 2.500,00 € / 2 x 500 €

Q&A: per mail bis zum 02.12.2013. Antworten werden an dieser Stelle bis zum 09.12.2013 veröffentlicht.

Abgabe: 16.12.2013 (siehe Briefing)

Anmeldung: 16.12.2013 (mit Abgabe zur ersten Runde)

Jury: Holzer/Reinhardt/Kullack/Bertsch/Lisson u.a.

http://www.fh-duesseldorf.de/d_org/h_gleichst/wettbewerb >>

Guga Children’s Theatre , im Township Langa als Selbstbauprojekt

Der AIT ArchitekturSalon realisiert seit Sommer 2013 in Kooperation mit den Hochschu-len PBSA Düsseldorf, RWTH Aachen, Georgia Tech Atlanta, UCT Kapstadt und der süd- afrikanischen Architektin Carin Smuts und mit Unterstützung der Stiftung „EineWelt“ , der STO Stiftung sowie zahlreichen namhaften Industrieunternehmen das Guga Children’s Theatre , im Township Langa als Selbstbauprojekt von Studierenden mit lokalen Helfern. 


http://koeln.ait-architektursalon.de [www] >>
www.designdevelopbuild.com >>
Pressemitteilung >>

CAD Sondertutoren

Ab sofort stehen den Studierenden Sondertutoren für CAD zur Seite.
Bei Fragen bezüglich der links aufgeführten Programme könnt ihr die dazu aufgeführten Studenten gerne Ansprechen.

Vorbeugender Brandschutz

Der Vortrag findet im Rahmen der Vorlesungsreihe Ausbaukonstruktion statt und ist für das 3. Semester eine Pflichtveranstaltung. Studierende aus anderen Semestern erhalten für den Besuch der Vorlesung 1 Punkt.

2. Preis des

Studentin gewinnt 2. Preis
Ein 2. Preis des „Wolfsburger Koller-Preis“ geht an die Studentin Sarah Göpfert für ihren Entwurf für ein Kolumbarium, der im Sommersemester 13 von Prof. Ern betreut wurde.
Seit 2007 lobt die Stadt Wolfsburg jährlich einen Ideenpreis für Studierende aus dem gesamten Bundesgebiet aus, der nach innovativen Denk- und Planungsansätze im Themenspektrum „Stadt Raum Geschichte“ fragt. Die Ergebnisse wurden am Mittwoch, 30. Oktober, im Rahmen eines Festakts durch Bürgermeisterin Elke Braun, Stadtbaurätin Monika Thomas und die Vorsitzende des Preisgerichts, Prof. Ariane Röntz (Berlin/Kassel) bekannt gegeben.
Insgesamt wurden ein 1. Preis und vier 2. Preise (Anerkennungen) vergeben. Einen dieser Anerkennungspreise erhielt Sarah Göpfert für den Entwurf „stelenWALD“, eine Umgestaltung einer Kirche zu einem Kolumbarium. Die Arbeit wurde als BA3 Entwurf im Sommersemester 2013 von Prof. Christiane Ern/Entwerfen und Baukonstruktion betreut.
Aus den Fachrichtungen Architektur, Stadt- und Raumplanung, Städtebau, Landschaftsplanung und Architekturgeschichte beteiligten sich 11 Institute deutscher Hochschulen mit 34 Beiträgen und insgesamt 41 Studierenden am „Wolfsburger Koller-Preis“ 2013. Projekte aus Berlin, Düsseldorf, Erfurt, Münster, Dresden, Kassel, Braunschweig und Hannover waren dabei.
Alle zehn Beiträge, die für den „Wolfsburger Koller-Preises“ 2013 nominiert wurden, zeigt eine Ausstellung vom 31. Oktober bis 22. November in der Bürgerhalle des Wolfsburger Rathauses, Porschestraße 51. Begleitend erscheint eine Dokumentation der Arbeiten in Form einer Broschüre. Sie kann über das Forum Architektur der Stadt Wolfsburg unter Tel. 05361.281643 oder Emailnicole.froberg@stadt.wolfsburg.de nicole.froberg@stadt.wolfsburg.de kostenfrei angefordert werden. Die Ausschreibungsunterlagen für den Wolfsburger Koller-Preis 2014 sind ab Mitte Januar ebenfalls hier erhältlich.

The Process of Making a House

„The Process of Making a House“ stellt den Entstehungsprozess eines Gebäudes von dem Entwurf bis in die physische Realisation in den Vordergrund der Vortragsreihe im Wintersemester 2013/2014. In den 5 international besetzten Vorträgen sind die Referenten dazu eingeladen ihren individuellen Weg vom Entwurf bis zum fertiggestellten Gebäude offenzulegen.

Zunächst geben die Referenten einen Überblick über ihre Arbeiten und ihre Entwurfshaltung, um anschließend ein Projekt in all seinen Facetten mit dem Fokus auf den Entstehungsprozess vorzustellen.

Welche Absichten standen zu Beginn des Entwurfes? Welche Einflussfaktoren und Randbedingungen haben das Projekt maßgeblich geprägt?
Die Gastredner wurden gebeten uns einen Einblick in den Arbeits- und Entstehungsprozess ihres Werkes zu geben u.a. anhand
von Arbeitsständen, gegebenfalls verworfenen Plänen, Skizzen, Arbeitsmodellen und Baustellenbildern.


14.11. Nuno Brandão Costa, Porto
Referent: Nuno Brandão Costa

21.11. Dierendonck Blancke, Gent
Referent: Alexander Dierendonck, Isabelle Blancke

05.12. Tham & Videgård, Stockholm
Referent: Bolle Tham, Martin Videgård

12.12. Atelier Kempe Thill, Rotterdam
Referent: Oliver Thill

19.12. Tatiana Bilbao, Mexiko
Referent: David Vaner

Termin: jeweils Donnerstags | 18.00 Uhr
Ort: Peter Behrens School of Architecture | Foyer Erweiterungsbau | Georg-Glock-Str.15 | 40474 Düsseldorf
Organisation und Begrüßung der Referenten: Christina Lotzemer-Jentges, Lehrbeauftragte PBSA
Von der AKNW als Fortbildung für Mitglieder mit 1 Unterrichtsstunde /Veranstaltung für Architekten und Innenarchitekten anerkannt. Es ist keine Anmeldung erforderlich.

Zaha Hadid Architects works on all scales

Am 28.11.2013 findet um 18 Uhr ein Vortrag von den Gastprofessoren Thomas Vietzke und Jens Borstelmann (Associates bei Zaha Hadid Architects) im Raum V 200 statt.
Hierzu sind alle Studierenden, Kollegen und Interessierte herzlich eingeladen!
Fotonachweis: Nordpark IBK, Roland Halbe

重庆市 杜塞尔多夫 CHONGQING DÜSSELDORF densities joint studio

Vom 8.-21. Oktober fand der erste gemeinsame Entwurfsworkshop mit der Faculty of Architecture and Urban Planning der Chongqing University aus China statt.
Im Rahmen einer Kooperation beider Hochschulen werden im gegenseitigen Austausch gemeinsam Entwurfsprojekte bearbeitet.
Prof. Chu Dongzhu und Prof. Long Hao kamen mit 12 Studierenden, um mit Prof. Leeser und einer Gruppe von 12 PBSA Studierenden ein Projekt am Belsenplatz in Düsseldorf Oberkassel zu entwickeln.
Im nächsten Jahr wird eine Gruppe Studierender der PBSA nach Chongqing reisen.

Afrika Projekt Langa Guga S’Thebe Theatre 2013


Wir heißen unsere Studenten, die über den Sommer am Afrika Projekt in Kapstadt teilgenommen haben, herzlich Willkommen zurück und freuen uns über die tolle Entwicklung während sie dort waren.
Auf den Bildern sieht man den aktuellen Stand und das tolle Team. 



In Langa, einem der größten und ältesten Townships Südafrikas, entstand inmitten einer ungeplanten, wilden, hochkomplexen, städtischen Struktur aus Zeiten der Apartheid in den 1990er Jahren das Kulturzentrum Guga S’Thebe. Für die Gemeinschaft Langas ist Guga S’Thebe eine einzigartige Chance, Kunst und Kultur, sowie einen internationalen Dialog zu erfahren. Im Laufe der Jahre hat sich die Jugendarbeit zu einem Schwerpunkt des Kulturzentrums entwickelt. Guga S’ Thebe ist ein Ort, der versucht, auch außerhalb der Schule und abseits von oft schwierigsten Lebensverhältnissen, Raum für gemeinsames Musizieren, Tanzen, Spielen, Kreativität und eine Bildungschance zu bieten. Gemeinsam mit den späteren Nutzern entwerfen, planen und bauen die Innenarchitekturzeitschrift AIT und Architekturstudenten der PBSA Düsseldorf, der RWTH Aachen und des Georgia Institute of Technology einen multifunktionalen Raum für Tanz und Musik, zum Proben und Aufführen, um die Jugendarbeit zu fördern und auszubauen. Im Theatermuseum Düsseldorf wird vom 10. 9. bis 31. 12. 2013 jeweils von 13.00 bis 19.00 Uhr eine Ausstellung das Projekt darstellen und über alle Aspekte informieren.

Mehr Informationen gibt es hier :
http://www.designdevelopbuild.com/?q=Test_A

Die neuen Professoren der Peter Behrens School of Architecture

Hiermit heißen wir unsere neuen Professoren Thomas Fenner und Martin Klein-Wiele herzlich Willkommen an der Peter Behrens School of Architecture und freuen uns auf viele interessante Jahre mit Ihnen.

Gastprofessoren der Peter Behrens School of Architecture

Hiermit stellen wir die neuen Gastprofessoren Jens Borstelmann und Thomas Vietzke vor und heißen Sie an der Peter Behrens School of Architecture herzlich Willkommen.

GDAT / GENDER.DIVERSITY.ACTION.TEAM / CI Wettbewerb

Briefing: 07.11.2013 / V200 / Uhrzeit wird noch bekanntgegeben.

TeilnehmerInnen: Studentinnen/Studenten; Alumnae/Alumni (max 4 Jahre nach Abschluss) aus den gestalterischen Fachbereichen (1/2) sowie interdiszplinäre Teams (mit Beteiligung der FB 1/2).

Preisgeld: 2.500,00 €

Q&A: ca. 2 Wochen nach Briefing (Termin wird rechtzeitig bekanntgegeben).

Abgabe: vor Weihnachten (Termin wird rechtzeitig bekanntgegeben).

Jury: wird bekanntgegeben.

weitere Informationen >>

Extra Muros 2013

__Das BOOKLET__ >>

Weitere Extra Muros-Veranstaltungen [www] >>

WERKKONFERENZ 2013 | 14. - 16. JUNI 2013

Werkkonferenz 2013: Grenzgänge der Gestaltungsdisziplinen. Auf der Suche nach wirkenden Verknüpfungen und der guten Energie ungewöhnlicher Projekte, nach der Balance zwischen Klassik und anderen Reichweiten unserer Profession. Lust auf Neues, Mutiges und Unbequemes. Eine Tätigkeit, die neue Wege öffnet, Disziplinen verbindet und unsere Zukunft neu gestaltet. Gestaltung ist Haltung.


An drei Tagen – 14. bis 16. Juni 2013 – findet an der Fachhochschule Düsseldorf die zweite Ausgabe der Werkkonferenz statt. Mit der Konferenz wurde im Jahr 2010 eine Plattform geschaffen, die den hochschulübergreifenden, internationalen Austausch fördert und zu Gesprächen über Design, Architektur und disziplinübergreifenden Wegen in der Zukunft einlädt. Diesen Juni geht die Werkkonferenz mit der nächsten Generation in die zweite Runde. Mit spannenden Menschen und poetischen Einblicken in die Werkstätten des Neuen. Mit neuen Wegen zwischen Gestaltung und der Position ganz anderer Aufgaben.



WERKKONFERENZ 2013

14. BIS 16. JUNI 2013



Präsentiert von:

Fachbereich Design

edi – Exhibition Design Institute

PBSA – Peter Behrens School of Architecture



Fachhochschule Düsseldorf

Georg-Glock-Str. 15

40474 Düsseldorf


weiter... >>

werkkonferenz.de [www] >>
info@werkkonferenz.de >>

Das Selbstbauprojekt

Die Sto Stiftung schreibt: "Kaum einem zweiten Thema kommt in der Ausbildung angehender Architekten so große Bedeutung zu wie dem Bewusstsein für Nachhaltigkeit. Eine besondere Rolle in der Lehre spielt auch die internationale Zusammenarbeit – grenzüberschreitendes Arbeiten hilft, den eigenen Blick zu erweitern.

Um die deutschen Architekturfakultäten wirkungsvoll im länderübergreifenden Austausch zu unterstützen, hatte die Sto-Stiftung zu Jahresbeginn zum dritten Mal den summerschool-Wettbewerb um international ausgerichtete Lehrveranstaltungen zu “Nachhaltigkeit und energetisch sinnvollen Bauweisen“ ausgelobt.

Unter Vorsitz von Stiftungsrat Prof. Peter Cheret, UniversitätStuttgart, begutachtete die Jury Anfang Mai die Einreichungen. Weil sie den Stiftungsanspruch von Internationalität, stringenter Konzeption undÖffentlichkeitswirksamkeit in beispielhafter Weise erfüllen, wurden vier Projekten je 10.000 Euro zuerkannt. "

Weitere Informationen zu den Preisträgern und dem "Summerschool-Wettbewerbs 2013" der Sto Stiftung: www.sto-stiftung.de


Das PBSA Projekt:

Gemeinsam mit den späteren Nutzern entwerfen, planen und bauen Architekturstudenten Studenten der PBSA/ FH Düsseldorf, der RWTH Aachen, der GA Tech Atlanta und die Architekturfachzeitschrift AIT ein Kinder- und Jugendtheater in Langa, Kapstadt. Guga S’Thebe ist ein Kulturzentrum, welches nach Ende der Apartheid in den 1990er Jahren in Langa, dem ältesten Township Kapstadts, entstanden ist.

Weitere Infos >>

Vortrag

Am 24.04. und 15.05. finden an der PBSA 2 Vorträge der Firma MLP in Zusammenarbeit mit der Fachschaft zum Thema "Architekturstudium und danach?" statt.

Alle Studierenden sind herzlich eingeladen.

Anmeldungen bitte über die Fachschaft.

ÖFFENTLICHER FACHVORTRAG - PBSA - FH DÜSSELDORF - DACHWELTEN

Thomas Greiser

Deutsches Dachzentrum, Dachwelten-Organisation

Christian Krüger

Velux, Leiter Architektur

Mittwoch, 17.04.13, 17:00, A1.29

Für diese Veranstaltung werden Ringvorlesungs-Punkte vergeben!

Rückfragen: stefan.korschildgen@fh-duesseldorf.de

"Bottom-up" Vortragsreihe

Als Top-down (engl. von oben nach unten) und Bottom-up (engl. von unten nach oben) werden zwei entgegengesetzte Wirkrichtungen in Prozessen bezeichnet, die in verschiedenen Sinnzusammenhängen für Analyse- oder Syntheserichtungen verwendet werden. Top-down geht vom Abstrakten, Allgemeinen und Übergeordneten schrittweise hin zum Konkreten, Speziellen und Untergeordneten.
Bottom-up bezeichnet die umgekehrte Richtung.
Die Vortragreihe „Bottom-up“ an der PBSA in Düsseldorf möchte im Sommersemester 2013 Architekten/innen und ihr Werk vorstellen, das mit ganz individueller Ausprägung den Entwurfsprozess vom Speziellen zum Allgemeinen, vom Konkreten zum Abstrakten zeigt.
Die Vortragsreihe wird von der Wüstenrot-Stiftung und der PBSA Düsseldorf Lehrgebiet Baukonstruktion und Entwerfen, Prof. Christiane Ern veranstaltet. Die Vorträge finden jeweils Dienstags 18.00 Uhr statt. Im Anschluss an die Vorträge wird ein Apero angeboten.

30.04.2013: Andreas Bründler, Buchner Bründler Architekten AG BSA, Basel
14.05.2013: Aita Flury Architektin ETH SIA, Zürich
21.05.2013: Stephan Birk, Birk Heilmeyer und Frenzel Architekten BDA, Stuttgart
11.06.2013: Piet Eckert, e2a Architekten ETH SIA BSA, Zürich

Ausstellung Entwurfsarbeiten BA4
Prof. Niess - Lehrstuhl für Bauen im Bestand

Die ev. Kirchengemeinde Moers Meerbeck hat in Zusammenarbeit mit der PBSA einen architektonischen Studentenwettbewerb zum Thema „Umgestaltung der Johannes Kirche in Moers Meerbeck“ durchgeführt.

Wir laden Sie herzlich zur Ausstellung aller Ergebnisse und der anschließenden Preisverleihung in die Johannes Kirche ein.

Dienstag, 9. April 2013 um 19 Uhr

ev. Kirchengemeinde Meerbeck
Johannes Kirche
Bismarckstraße 32
47443 Moers

Gastprofessur Entwerfen

Tatiana Bilbao & David Vaner

Die PBSA heisst Tatiana Bilbao und David Vaner aus Mexiko als diessemestrige Gastprofessuren im Masterstudio Entwerfen willkommen.

Preisverleihung

AIT Architektursalon Köln

Vogelsanger Strasse 70
21.3.2013, 18:30 Uhr

Ausstellungseröffnung VIA Sacra in Köln


VIA SACRA KÖLN [www] >>

VORTRAG von CARIN SMUTS, CSStudio, Kapstadt, Südafrika

am MONTAG 18.03.2013, 18h im V200 an der PBSA Düsseldorf

INTRA MUROS 2012 - Material

Die digitale Dokumentation der Workshopwoche
INTRA MUROS 2012 - Material
ist online und steht als Download bereit.

... DAS BOOKLET >>

andere Intramurosprojekte >>

17. Januar 2013

Neutelings Riedijk Architects

Am 17.01.13 findet im Raum V200 um 12.30 ein Vortrag zu
Neutelings Riedijk Architects statt. Alle Studenten und Besucher sind herzlich dazu eingeladen.





































Vortrag um 12.30 Uhr im Raum V 200
Peter Behrens School of Architecture
Foyer Georg-Glock-Str.15 | 40474 Düsseldorf

10. Januar 2013

PASSAGEN INTERIOR DESIGN WEEK KÖLN 2013

RAUMFALTUNGEN + UNSCHARFE OBJEKTE | MATERIAL + EXPERIMENT | ... EINFACH MÖBEL

Ausstellung zu den PASSAGEN 2013 in Köln

weiter >>

BDA Masters- Masterstipendien für Bachelorabsolventen

Auch in diesem Jahr vergab der Bund Deutscher Architekten BDA, Landesverband NRW, seinen Studienpreis BDA Masters.

Insgesamt sind 33 Arbeiten des WS 2011/12 und des SS 2012 von allen teilnahmeberechtigten Hochschulen in Nordrhein-Westfalen eingereicht worden.Die Preisträger 2012 sind:

Marlen Beckedahl: Die Kraft der Wand – Burg Blankenstein in Hattingen
Fachhochschule Münster, msa münster school of architecture
Betreuer: Prof. Manuel Thesing

Alis Haxhi: Haus der Stille am Altenberger Dom in Odenthal
Hochschule Bochum, Fachbereich Architektur
Betreuer: Prof. Gernot Schulz

Judith Lennartz: Ephemere Home – ein Wohnkonzept für das moderne Nomadentum
RWTH Aachen, Fakultät Architektur
Betreuer: Prof. Dirk Henning Braun

Hartmut Raendchen: Forma Urbis Romae – Pilgerherberge am Monte Testaccio in Rom
Fachhochschule Düsseldorf, Peter Behrens School of Architecture
Betreuer: Stellv.-Prof. Jörg Leeser, Prof. Markus Pasing, Prof. Dr. Thorsten Scheer

Elena Tzintala: Pilgerherberge am Monte Testaccio in Rom
Fachhochschule Düsseldorf, Peter Behrens School of Architecture
Betreuer: Stellv.-Prof. Jörg Leeser

Relish Resource

Ab dem 29.11. findet die Donnerstags-Vortragsreihe "Relish Resource" an der Peter Behrens School of Architecture (PBSA) in Düsseldorf statt.
In 7 Werkvorträgen stellen ausgewählte Architekten, darunter Frédéric Druot, Gastprofessor im WS 2012/2013 an der PBSA, ihre Arbeiten vor.

Die Bandbreite der Projekte ist vielfältig. Sie reicht von einfachen Bauten mit Low-Tech Lösungen, Transformationen von Bestandsbauten der 60er Jahre, Interventionen im Öffentlichen Raum unter Beteiligung von Laien, Bauten in Entwicklungsländern, bis hin zu systematisierten Selbstbauprojekten.

Den Referenten gemein ist, dass sie die Potenziale des Vorhandenen nutzen und im Sinne eines einfachen Bauens mit Hilfe weniger Mittel nach einem Maximum an Nutzen streben.

Relish Resource

29.11. Frédéric Druot Paris

06.12. Eike Roswag Berlin

13.12. Lacaton&Vassal Paris

20.12. BeL Köln

10.01. Atelier le Balto Berlin

24.01. BAR Architekten Berlin

31.01. De Vylder Vinck Taillieu Gent

Termin: jeweils Donnerstags,18.00 Uhr
Ort: Peter Behrens School of Architecture | Foyer Erweiterungsbau | Georg-Glock-Str.15 | 40474 Düsseldorf
Einführung: Prof. Juan Pablo Molestina, Christina Lotzemer-Jentges
Von der AKNW als Fortbildung für Mitglieder mit 1 Unterrichtsstunde /Veranstaltung anerkannt. Es ist keine Anmeldung erforderlich

Intramuros/Extramuros an der PBSA [www] >>

Intramuros 2012

Programm Intra Muros 2012 Material

Montag, 12. November 2012
- 10 Uhr Beginn der Veranstaltungen
Arbeit in den Projektgruppen
- Vortragstipp: „Im Raum und aus der Zeit - Bühnenbild als Architektur“
von Anna Viebrock
19 Uhr, Aula der Kunstakademie Düsseldorf, Eiskellerstr. 1
   
Dienstag, 13. November 2012
- Arbeit in den Projektgruppen
- Vortrag: „Materie extrem: Von den elementaren Bausteinen der
Materie zu Schwarzen Löchern“
von Dr. Andreas Müller
14 Uhr, V 200
- Vortrag: „Stoffwechsel“
von Ass.-Prof. Daniel Baerlecken
17 Uhr, V 200

Mittwoch, 14. November 2012
- Arbeit in den Projektgruppen
- Vortragstipp: „Ermutigung zu sozialer Nachhaltigkeit“
von Thorsten Nolting
18:30 Uhr, Foyer Erweiterungsbau

Donnerstag, 15. November 2012
- Aufbau der Ergebnisse
- 14 - ca. 17 Uhr gemeinsamer
Rundgang der Lehrenden
anschließend Ausklang der
Projektwoche in der Werkstatt

Freitag, 16. November 2012
- Abbau/ Aufräumen
- 14 Uhr, Ort A 1.29 Nachschlag
Film: „Bulb Fiction - Die Lüge von der
Energiesparlampe“ (90 Min.)







Projektthemen | Dozentinnen | Ort

solutions for the dead
Prof. Pasing, Prof. Dr. Asmus | FB2, Prof. Dr. Zimmermann | FB2
N 1.40

materialbibliothek
Prof. I. V. Baum, Prof. Schuster, Werkstatt-Team
Werkstatt und ehemaliger Gipsraum

och dat noch!
Prof. Kruse, Prof. Dr. Korfmacher | FB2
Atelier von Jacques Tilly

Dynamische Diagramme - grafische Echtzeit Daten - Visualisierung in Processing
Fleischmann
A 1.26

Material und From
Prof. Dr. Wörzberger, Schulz-Owart
N 2.46

Abbild, Abdruck und Abstraktion
Prof. Ern

N 2.29

2nd love
Prof. Korschildgen
Werkstatt/ 3.-Semester-Raum AE 35.1

Guerilla Gardening PBSA
Fenner
N 1.31

Tadelakt - Marokkanis
Prof. Morlock
Schleifraum AE.39

Material-Bruch
Prof. Pütz
A 1.40

Schwarze Löcher
Prof. i. V. Jansen, Pfeifle
A 1.31, Werkstatt

Abdruck, Ausdruck - Eindruck
Prof. Schöller
N 1.39

Material - Muster
Prof. Vetter
N 2.23b

Material + Experiment
Prof. van den Hoevel, Prof. Niess
A 1.29

(Raum)Faltungen und unscharfe Objekte
Ass.-Prof. Baerlecken, Prof. Reitz, Prof. Schillig | FB2
Designer Atelier H 038

Haus für ein Licht - Material, Form, Ausdruck
Prof. Joeressen
A 1.33

Herstellungsenergie und ökologische Bewertungen
Prof. Dr. Stahl
N 2.30

Material als Bedeutungsträger
Prof. Dr. Scheer

05.10.2012

Hier finden Sie die aktuellen Stundenpläne

Stundenplan WS 12/13 MA (3. Änderung 15.10.2012) >>
Stundenplan WS 12/13 BA (3. Änderung 15.10.2012) >>

Die neuen Prüfungsordnungen im Fachbereich Architektur

Am 22.08.2012 sind neue Prüfungsordnungen Inkraft getreten.

PO MA Innenarchitektur [www] >>
PO MA Architektur [www] >>

18. September 2012

PBSA auf der Biennale in Venedig

Vom 26.-28. Oktober führt die PBSA erneut einen Workshop auf der Biennale durch.

zur Website [www] >>

18. September 2012

VIA SACRA

Im Rahmen der Kölner Architekturbiennale plan 12 nimmt ein Team der PBSA unter der Leitung von Björn Severin am Werkstattverfahren Via Sacra teil.

Termine ab 21.09.2012, 18:00

weiter >>

Werkschau Sommersemester 2012

Bachelor | Master | Diplom
Ausstellung der Abschlussarbeiten Design und Architektur

Werkschau Architektur
12.07.2012 10-18 Uhr
13.07.2012 11-20 Uhr
14.07.2012 11-15 Uhr

Verleihung Architektur
13.07.2012 11 Uhr Audimax

Werkschau Design
12.07.2012 16-18 Uhr
13.07.2012 11-20 Uhr
14.07.2012 11-15 Uhr

Fachhochschule Düsseldorf
Georg-Glock-Straße 15
40474 Düsseldorf

Party Architektur
13.07.2012 Ab 22 Uhr
VVK 7 EUR | AK 9 EUR
Stahlwerk
Ronsdorferstraße 134
40233 Düsseldorf

Gestaltung
Maximilian Fraundorfer
Florian Mecklenburg
Thanh-Thao Tran

werkschau.fh-duesseldorf.de >>
facebook.com/werkschau.fhd [www] >>

RAUMWANDLER - Multidisziplinäres Symposium zum zeitgenössischen Raumbegriff

Wie werden Räume der Zukunft aussehen, wie werden sich diese wandeln? Welche Themen und Arbeitsbereiche werden der Profession der Innenarchitektur ihre zukünftige Existenzberechtigung geben und welche Inhalte werden für eine zeitgenössische Innenraumlehre relevant sein?
Vor diesem Hintergrund veranstaltet die PBSA ein öffentliches, multidisziplinäres Symposium zum heutigen Raum-Begriff, welches fünf unterschiedliche "Raum"-Positionen jenseits des klassischen Verständnisses von Innenraum zu Wort kommen lässt. Die fünf internationalen Gastreferenten aus unterschiedlichsten Disziplinen werden zudem in einer abschließenden Podiumsdiskussion den Bogen zu den Anforderungen und Potentialen einer zeitgenössischen Innenraumlehre schlagen. Zusätzlich präsentieren Studierende des Studiengangs „Exhibition Design“ eine Begleitausstellung.

Symposium und Ausstellung:
FR 15.06.2012, 10:00-18:00 Uhr

FH Düsseldorf – PBSA, Japanhaus (Foyer Erweiterungsbau)

Georg-Glock Str. 15, 40474 Düsseldorf


Anmeldung:
Intern: Dekanat Architektur (persönliche Listeneintragung)
Extern: dekanat.architektur@fh-duesseldorf.de
(Mail-Anmeldung: Name, Adresse, Betreff: Raumwandler)
Die Veranstaltung wird mit 4 Fortbildungs-Stunden von der AKNW anerkannt.

Referenten:
der soziale Raum: Prof. Dr. Thomas Münch, Düsseldorf
der philosophische Raum: Dr. Stephan Trüby, Zürich
der filmische Raum: Uli Hanisch, Köln
der digitale Raum: Christopher Lindinger, Linz
der performative Raum: Christopher Dell, Berlin

Abschluss-Diskussionsleitung: Prof. Gregor Eichinger, Wien
Organisation: Prof. Barbara Holzer; Prof. Stefan Korschildgen

weiter >>
www.raumwandler.info [www] >>

PBSA Gastvortrag

` The Way Things Go `
Tatiana Bilbao & David Vaner

von Tatiana Bilbao S.C. Mexiko

am 6. Juni um 17:30 Uhr im Japanhaus

weiter >>

26. März 2012

Ein Model für Tempelhof

PBSA liefert aus!



weiter >>

PBSA Internationale Gastprofessur SS2012
Prof. Gregor Eichinger


Innerhalb der renommierten „Internationalen Gastprofessur“ der Peter Behrens School of Architecture, wird in diesem Sommersemester Herr Prof. Gregor Eichinger die Leitung der Masterclass übernehmen und für ein Semester an der Hochschule gastieren.

„Mit einer Erdbeertorte kann man eine Affaire haben,
aber mit dem gebauten Raum geht man immer eine Beziehung ein“. Gregor Eichinger, touch me!


Entwurfsvorstellung: Mo. 19.03.2012, 10:00 Uhr Audimax
Anschließende Einführung im Studio (und Studentenauswahl anhand Portfolio)

Antrittsvortrag: Do., 29.03.2012, 18:00 Uhr
PBSA Japanhaus (Foyer Erweiterungsbau)
Georg-Glock Str. 15, 40474 Düsseldorf
(mit anschließendem Umtrunk)

weiter >>

Semesterabschluss Gastprofessur WS11/12

"Air" Masterstudio in Kooperation mit dem Jungen Schauspielhaus Düsseldorf

Do. 09.02.2012
14.00Uhr - öffentliche Abschlusspräsentation
18.00Uhr - Abschlussparty (verabschiedung der Gastprofessur)

Junges Schauspielhaus Düsseldorf
Münsterstraße 446

weiter >>

PBSA auf der Boot 2012

H20ME - living at sea level
BOOT 2012 21.-29.01.12
Halle 15 – Stand D58 (direkt hinter Eingang Ost)

Innenarchitektur-Masterabsolventen der PBSA zeigen auf ihrem Messestand Visionen eines Lebens auf dem Wasser. Die 9 ausgesuchten Beiträge überführen ein ausgedientes Lastkranschiff in eine moderne Wohnplattform. Die Ausstellungs-Gestaltung stammt von Studierenden des hauseigenen Masterstudiengangs Exhibition Design, betreut wurden Entwurf und Ausstellung von Prof. Korschildgen.

Am 26. Januar um 17 Uhr laden sie alle Interessierten zu einem kleinen »Get Together« mit Umtrunk am Stand ein.

weiter >>
H2OME auf der Boot >>

Ausstellung Abschlussarbeiten BA6 SS2011

Prof. Niess Lehrstuhl Bauen im Bestand

Ausstellung läuft vom 13.01 bis zum 20.01.2012
(täglich von 09.00 -11.00 und 14.00 -16.00 Uhr)

Im Gemeindezentrum der ev. Kirchengemeinde
Duisburg Rumeln- Kaldenhausen
Friedhofallee 11 47239 Duisburg


Ab dem kommenden Freitag stellen Architektur- Bachelorabsolventen der PBSA, ihre Arbeiten zu dem Thema "Umgestaltung der evangelischen Kirche in Duisburg, Rumeln-Kaldenhausen mit Kolumbarium" aus.
Zu der Ausstellung findet am 13.01.2011 ein Wettbewerb statt,
bei dem die gelungensten Arbeiten durch eine Jury prämiert werden.
Zu der Eröffnung und der Bekanntgabe des Wettbewerbsergebnisses sind alle am Freitag den 13.01 um 18:00 Uhr herzlich eingeladen.

03. Dezember 2011

PBSA WERKVORTRAG Internationale Gastprofessur

Richard Kroeker und Markus Bader
- Some Ideas for Better Cities -

Der Werkvortrag findet am Dienstag, den 06.12. um 18:00 im Foyer des Erweiterungsbaus der FH Düsseldorf (Georg-Glock-Str. 15) statt.

weitere Informationen >>

03. Dezember 2011

SILBERNER ADAM AWARD FÜR BEFAIR*!

http://www.famab.de/adam/gewinner11/S.html [www] >>
http://youtu.be/m1t1EjFBI9k [www] >>

01. Dezember 2011

Nachruf auf Frau Prof. Ellen Birkelbach


Die Peter Behrens School of Architecture and Interior Architecture trauert um ihre langjährige Professorin Ellen Birkelbach.
Ellen Birkelbach, eine der "Grandes Dames" der deutschen Innenarchitektur, prägte über Jahre den Studiengang Innenarchitektur des Fachbereichs an der FH Düsseldorf.
Ellen Birkelbach starb am 12.11.2011 in Wuppertal.

30. November 2011






BDA Masters 2011

Bereits zum vierten Mal vergab der Bund Deutscher Architekten BDA, Landesverband NRW, seinen jährlichen Studienpreis BDA Masters. Bei der Jurysitzung am Donnerstag, den 24.11.2011 an der Fachhochschule Köln wurden gleich zwei Absolventen der PBSA ausgezeichnet:

Jewgenij Senin - Gemeindezentrum in Neuss, begleitet durch Prof. Manfred Morlock

Joost Wilms - Entwurf im städtischen Kontext - Vier Villen, begleitet durch Prof. Jörg Leeser

26 Arbeiten des WS10/11 und des SS11 von elf der dreizehn teilnahmeberechtigten Hochschulen waren eingereicht worden.
Die fünf gekürten Arbeiten erhalten jeweils ein Preisgeld in Höhe von 2.000 Euro, das an die Aufnahme eines Masterstudiums der Verfasser geknüpft ist.

29. November 2011

PBSA Maverick City Lectures

Positionen internationaler Gäste zur unbestimmten Stadt.


ACHTUNG: Vortrag am 30.11. musste krankheitsbedingt abgesagt werden!




Termine, Orte, Themen, Vortragende  >>

12. November 2011

ARCHITEKTUR EINE WEIBLICHE PROFESSION

Ausstellung und Symposien in Berlin und Los Angeles auf der Grundlage des von Prof. Tanja Kullack herausgegebenen gleichnamigen Buches.

Ausstellung und Symposium, Berlin >>
Das Buch zum Thema >>
Ausstellung und Symposium, Los Angeles [www] >>

www.hermann-henselmann-stiftung.de [www] >>
architektur_eine_weibliche_profession [www] >>
MAK_Exhibitions_Current [www] >>

11. November 2011

Dauerausstellung *1793 †2019

Liebe Freunde der Ausstellungskultur,
viel zu schnell und völlig unerwartet verstarb unsere treue Freundin – die Dauerausstellung. Wer ihr die letzte Ehre...

weiter >>

11. November 2011

WINNER! WINNER! WINNER!
resphinxed ERHÄLT DEN GREAT EXPECTATIONS AWARD 2011!


THE GREAT INDOORS AWARD 2011: IN BETWEEN bemühte sich dieses Jahr um temporäre Lösungen und Strategien für Leerstand und Umnutzung. Im Rahmen dieses internationalen Interior Design Awards...

weiter >>

24. Oktober 2011

Master Exhibition Design Studentinnen gestalten Ausstellungskonzept für Schloss Eller

Das begehbare Geschichtsbuch im ehemaligen Chauffeurhaus von Schloss Eller mit seiner großzügigen Ausstellungsfläche, Bibliothek und Sommerterrasse lädt ein, Geschichte, Kunst...

weiter >>

15. Oktober 2011

PBSA - Intra Muros 2011

Zu den Veranstaltungen >>

15. Oktober 2011

Das Exhibition Design Institute präsentiert sich auf der Expocase 2011

Jeder kennt es: Es ist Lange Nacht der Museen. Besucher stehen Schlange, die Menschen drängeln sich vor den Vitrinen. Und am nächsten Tag ist alles vorbei. Gähnende Leere. Kaum einer da. Wochenlang.
Warum ist das so?

weiter >>

24. September 2011

Internationale Gastprofessur WS2011/2012

Wir freuen uns bekannt geben zu dürfen, dass wir in diesem Semester das große Glück haben, gleich zwei Namhafte Architekten, für unsere Internationale Gastprofessur, gewonnen zu haben. Prof. Richard Kroeker aus Canada wird gemeinsam mit Markus Bader aus dem Hause Raumlabor- Berlin das diessemestrige Masterstudio leiten.

weiter >>

23. September 2011

BEFAIR* für den ADAM nominiert!

Zu ADAM und den Nominierungen [www] >>
BEFAIR* [www] >>

13. September 2011

DR. GIESING - STIFTUNG

Erstmalige Vergabe des Dr. Giesing - Preises für herausragende Master- und Studienarbeiten.
Ausgezeichnet wurden in der Fachrichtung Innenarchitektur Marc André Pfeiffer sowie in der Fachrichtung Architektur Studentin Karina Smorczewski.

... zu den Preisträgern >>

13. September 2011

Forum Architektur 2011 - Stadtszenarien

Gespräche über Architektur, Architekturtheorie und Bedeutungsgeschichte der Stadt.
Moderation: Prof. em. Peter Degen, PBSA
In Zusammenarbeit mit dem Bund Deutscher Architekten (BDA)

Veranstaltungsübersicht >>

05. Juli 2011

"Blutspendecontainer für das DRK"
Entwurf BA6 und studentischer Wettbewerb

Auswahl einiger Arbeiten aus dem Bachelor Abschlussentwurf von Stellv. Prof. Anja Götz.
Die feierliche Preisverleihung und Bekanntgabe der Gewinner findet am 8.7.11 um 9 Uhr im Raum A 1.31 statt.

zu den Arbeiten >>

08. Juni 2011

Ergebnisse des PBSA Studentenwettbewerbs

1. Preis:
- Hartmut Raendchen
- Viet Hoang
- Anna Götte, Karen von Bonsdorff, Susanne Priebs

Lobende Anerkennung:
- Deniz Biraslan, Elena Tzintala, Arya Sarabadani
- René Kersting, Joachim Hahnenberg

... zu den Erstplatzierten >>

22. Mai 2011

Wettbewerb Bisley, Preisverleihung

20 Studierende des Möbelentwurfkurses WS 2010/11 von Herrn Klein-Wiele präsentieren im Wettbewerb mit dem britischen Stahlmöbelhersteller Bisley ihre Arbeiten.
Zur Preisverleihung am 24.05.11 um 14:30h im Bisley Showroom Düsseldorf sind alle herzlich eingeladen!
Wir freuen uns über zahlreiche Besucher!
Bis zum 27.05.11 können die Entwürfe im Showroom angeschaut werden.

Bisley GmbH, Wiesenstr 70 A3, 40549 Düsseldorf

14. Mai 2011

Recruitingtag für Studierende am 18. Mai 2011

Am Mittwoch, den 18. Mai, erhalten Studierende und Ehemalige in Form einer Recruitingmesse die Gelegenheit, mit Personalverantwortlichen aus Unternehmen der Region vor Ort ins Gespräch zu kommen. Bekannte Unternehmen aus den verschiedensten Branchen werben um Studierende und Absolventinnen/Absolventen.

weiter >>

11. Mai 2011

Louisa Müller und Christian Litz mit Preis der Goethe-Buchhandlung ausgezeichnet

Für ihre herausragenden Studienleistungen und gemeinsame Entwurfsarbeit „Public Library – Berlin-Tempelhof as a catalyst for an urban planning development“ haben die FH-Absolventen Louisa Müller und Christian Litz den Förderpreis der Goethe-Buchhandlung [...]

weiter >>

28. April 2011

7-tägiger PBSA Studentenwettbewerb für alle!

Informationsveranstaltung und Beginn am Donnerstag, den 5.5. um 16:00 in der grünen Lounge.

04. April 2011

Internationale Gastprofessur Raphaëlle Hondelatte

Antrittsvorlesung & Vernissage

PBSA Erweiterungsbau, Georg-Glock Str. 15, Düsseldorf
Donnerstag, 07.04.2011, 17:30 Uhr

weiter >>

10. März 2011

"THE READING GARDENS"

Ein spannendes Semster geht zu Ende!

Semestereinblick ins MASTER STUDIO GRAFT - Gastprofessur Thomas Willemeit und Assistent Julian Busch.

weiter >>

05. März 2011

Internationale Gastprofessur Raphaëlle Hondelatte

Mit großer Freude führt die PBSA ihre Reihe Internationaler Gastprofessuren mit der französischen Architektin Raphaëlle Hondelatte (Hondelatte Laporte Architectes), assistiert von Anna Chavepayre (Encore Architecture), im Sommersemester 2011 fort.

In diesem Zusammenhang wird es sowohl einen Werkvortrag, als auch eine in verschiedene Praktiken des Büros einführende Ausstellung geben.
Der Werkvortrag findet am Donnerstag, den 7.04. um 17:30 im Foyer des Erweiterungsbaus in der FH (Georg-Glock-Str. 15) statt.
Die Ausstellung `Die Poesie des Wohnens` kann man vom 7.04. bis zum 15.04 im Foyer Georg-Glock-Str. erleben.

weiter >>
www.hondelatte-laporte.com [www] >>

28. Januar 2011

BEFAIR* ist auf der EuroShop!

„BEFAIR“ bringt frischen Wind in die EuroShop 2011, Düsseldorf! Noch bis zum 02. März haben Besucher die einmalige Gelegenheit an der Gestaltwerdung der Kulisse von „BEFAIR“ in Halle 9, Stand B75, mitzuwirken. Entwickelt von 16 Masterstudentinnen der Innenarchitektur, hält „BEFAIR“ die Fachbesucher zum nachhaltigen Umgang mit Ressourcen in der Messebranche an.

weiter >>
www.letsbefair.de [www] >>

21. Januar 2011

Wettbewerb Jugendkirche Hamm entschieden
Unter der Leitung von Prof. Eva-Maria Joeressen, Lehrgebiet Gestaltungslehre, war im WS 2010/2011 die Umgestaltung der Lutherkirche Hamm zur Jugendkirche Entwurfsthema. Am 20. Januar 2011 empfahl eine 7-köpfige Jury in Hamm aus insgesamt 20 vor Ort durch die Studierenden präsentierten Entwürfe 6 zur weiteren Bearbeitung.
Insgesamt wurden Preisgelder in Höhe von 1.600 EUR vergeben.

weiter >>

03. Dezember 2010

Ausstellung Entwurfarbeiten BA4 SS2010
Prof. Niess Lehrstuhl Bauen im Bestand

Im Foyer Georg-Glock-Straße
Vom 07.-10.2010
Eröffnung am 07.10. um 17.00 Uhr

weiter >>

29. November 2010

Eurospots

THAT´S NOT FAIR - BE FAIR

http://eurospots.de [www] >>

12. November 2010

Architektur
Ausstellungen Berlin

weiter >>

04. November 2010

Reconstruction of the Old Bridge in Mostar

Vortrag/Gespräch im Rahmen der Vorlesung "Bauen im Bestand"
Prof. Niess / Prof. Degen

Mittwoch, 17. Nov. 2010, 08:30-10:00 Uht, V200

Es trägt vor: Doc.dr. Maja Popovac dipl.aing.arh
Bauleiterin der von der UNESCO geförderten Rekonstruktion

weiter >>

28. Oktober 2010

„Peterinderkiste“

ist ein Projekt von 18 Studenten aus den Fachbereichen Design und Architektur der PBSA Peter Behrens School of Architecture, die auf „eigene Faust“ ihre Hochschule im Rahmen der Passagen 2011 präsentieren wollen.

weiter >>

27. September 2010

Internationale Gastprofessur Thomas Willemeit

Nach SANAA Kazuo Sejima aus Tokio, Jean-Philippe Vasall und Matalie Crasset aus Paris, Alex de Rijke aus London und Fuesanta Nieto aus Madrid besetzt die Peter Behrens School of Architecture (PBSA), der Fachbereich Architektur an der FH Düsseldorf, ihre internationale Gastprofessur für die Masterstudiengänge mit den international tätigen und renommierten Architekten GRAFT aus Berlin.

Der Werkvortrag findet am Donnerstag den 30.09. um 18.30Uhr im Foyer des Erweiterungsbaus in der FH (Georg-Glock-Str.15) statt.

weiter zur PBSA-Webseite >>
http://www.graftlab.com/ [www] >>

Symposion 2010

"Licht und Energie"
Innovation für Gestaltung, Lehre und Beruf.

Weitere Informationen und Anmeldung [www] >>

02. September 2010

Werkkonferenz – Ein Nachbericht
Werkkonferenz

„Wie können wir uns in unübersichtlichen Verhältnissen globalisierter Welt behaupten?“, fragt Prof. Uwe J. Reinhardt. Do it yourself. Mach es zu deinem Projekt. Selber ...

weiter >>

02. März 2010

Prof. Barbara Holzer - Internationale Gastprofessur Entwerfen

Die Peter Behrens School of Architecture freut sich, zum Sommersemester 2010 Frau Prof. Barbara Holzer als internationale Gastprofessorin begrüßen zu dürfen. Sie wird am 24. März Ihre öffentliche Antrittsvorlesung an der PBSA halten.

Im Rahmen der Gastprofessur finden weitere interessante Gastvorträge statt, jeweils um 14:00 Uhr in A 1.29

05.05.2010 "operationen und medien der elektronischen musik"
Prof. Rohrhuber (Institut für Musik und Medien)

12.05.2010 "grundsätze der raum- und bauakustik
un ihre wechselwirkungen zur architektur" Karl Göbels

zur PBSA-Webseite >>
www.holzerkobler.ch [www] >>

10. Februar 2010

Verabschiedung der PBSA-Gastprofessur Fuensanta Nieto in feierlichem Rahmen

Am 10. Februar 2010 findet ab 19 Uhr die feierliche Verabschiedung der Internationalen Gastprofessur,WS 2009/10 Fuensanta Nieto an der PBSA FH Düsseldorf statt.
Im Rahmen eines Get Together im Foyer des Neubaus der Fachhochschule Düsseldorf werden neben geladenen Gästen u.a. Enrique Sobejano, Kurt C. Reinhardt die studentischen Arbeiten dieses Semesters vorgestellt.

7. Dezember 2009

Bachelor-Absolventen der PBSA erhalten Studienpreis „BDA Masters“

weiter >>

05. Oktober 2009

Fuensanta Nieto

Internationale Gastprofessur
an der Peter Behrens School of Architecture
Entwurfspräsentation
Dienstag, 06.10.2009 12.00 Uhr
Raum AE 35

www.nietosobejano.com [www] >>

Symposion 2009

"Material und Beruf - was man daraus machen kann"
Symposion Neue Qualifikationen und Berufsbilder. 05.11.2009

Weitere Informationen und Anmeldung [www] >>

03. August 2009

Internationale Gastprofessur Fuensanta Nieto

Architecture, WS 2009/10

Lehrgebietsseite PBSA >>
www.nietosobejano.com [www] >>

13. Juli 2009

it’s time to say goodbye

Verabschiedung von
Guestprofessor Alex de Rijke
Assistant Guest Professor Dr. Mirko Immendörfer

inkl. Umtrunk und Ausstellung der studentischen Arbeiten.

16.07.09, 18h, m Foyer Erweiterungsbau

08. Juli 2009

PBSA Rundgang

FH Düsseldorf, FB1
Ausstellung der Abschlussarbeiten Bachelor, Master und Diplom
16.07.2009, 10 - 18 Uhr

07.Juli 2009

Werkbericht

André Poitiers, Architekt, Hamburg

10.07.2009, 11.00 Uhr, Raum V200

29. Mai 2009

NICE TO READ YOU - „Impuls“-Bibliothek, von Düsseldorfer Innenarchitektur- und Designstudenten entworfen, wurde feierlich eröffnet

mehr >>

11. Mai 2009

Internationale Gastprofessur an der Peter Behrens School of Architecture (PBSA)
Antritts-Vorlesung: Alex de Rijke


14. Mai 2009 17.00 Uhr
Fachhochschule Düsseldorf
Foyer des Erweiterungsbaus
Georg-Glock-Str. 15
40474 Düsseldorf

Weitere Informationen >>

26. Februar 2009

Möbelentwürfe
der Peter Behrens School of Architecture
im Stilwerk mit 100 verschiedene Arbeiten


Stilwerk Düsseldorf
Grünstrasse 15, 40212 Düsseldorf
vom 27.2.2009 bis 13.3.2009

Eröffnung 26.2.2009, 19.00 Uhr

Öffnungszeiten: Mo-Sa 8–22 Uhr, So 10–22 Uhr

Vortrag
MACH(T) RÄUME
11.3.2009, 19.00 Uhr

09. Februar 2009

Internationale Gastprofessur: Matali Crasset
Ausstellung der Semesterarbeiten


Donnerstag, den 12.Februar 2009 im Foyer des Erweiterungsbaus der PBSA, Georg-Glock-Str. 15, Düsseldorf:

ab 13.00 Uhr:  Die Studierenden des Masterstudios von Prof. Crasset zeigen ihre Semesterarbeiten in einer öffentlichen Endpräsentation.

Gabriele Orsech (Modeakademie "Design Department", Akademie für Mode und Kommunikation, Düsseldorf) und Andreas Hoyer (HEIMAT aus Köln) werden zur Gastkritik anwesend sein. 

ab 18.00 Uhr:  Im Anschluss findet ein Umtrunk mit Wein und Käse statt.

10. Dezember 2008

PBSA präsentiert Zwischenergebnisse der Semesterarbeiten des Masterstudios von Prof. Matali Crasset

Matali Crasset, der Shootingstar der französischen Designszene, gastiert für das WS 2008/09 innerhalb der renommierten "internationalen Gastprofessur" an der PBSA.

Zum Midterm-Review sind alle Interessierten herzlich eingeladen.

17.12.2008, 14.30 - 17.30 Uhr, PBSA, Foyer des Erweiterungsbaus, Georg-Glock-Str. 15, 40474 Düsseldorf


Im Zuge der Einführung des Masterstudiengangs "Exhibition Design" hält Prof. Crasset im Vorfeld eine öffentliche Vorlesung über Ausstellungsdesign.

17.12.2008, 12.00 - 13.00 Uhr, PBSA, Raum A1.29, Georg-Glock-Str. 15, 40474 Düsseldorf

22. September 2008

Symposium 2008

NewExhibitionDesign Architektur / Innenarchitektur / Design
Peter Behrens School of Architecture (PBSA)
Department of Design FB 2
edi Exhibition Design Institute
Fachhochschule Düsseldorf
19.November 2008, 14:00–18:30 Uhr, anschließend get-together

19. September 2008

Matali Crasset: "Ich will, dass die Studierenden mit ihren Designs etwas wagen"

Internationale Peter Behrens Gastprofessur WS 08/09

19. September 2008

Bekanntmachung

STUDENT WORK I: architectural design & typology of building forms and their depiction

Die Publikation des Lehrgebietes,
erhältlich im Dekanat der PBSA und im Lehrgebiet bei Prof. Pasing

18. Juni 2008

Bauen im Bestand
Vorstellung des neuen Lehrgebiets

Werkausstellung Chestnutt_Niess Architekten vom 02.07.08-18.07.08

Die Eröffnung findet am 02.07.08 um 18.30 H im Foyer des Erweiterungsbaus statt.

Begrüßung: Dekan PBSA
Einführung: Prof. Dr. Werner Sewing
Eröffnung der Ausstellung durch Prof. Robert Niess

28. Februar 2008

Die international arbeitende und angesehene Künstlergruppe M+M aus München konnte für die Peter Behrens Gastprofessur an der PBSA (FB Architektur) im Sommersemester 2008 gewonnen werden.

www.mm-art.de [www] >>

08. April 2008

Recruiting- und Hochschulinformationstag der Düsseldorfer Hochschulen am 16. und 17. Mai 2008

08. Mai.2008

Förderpreis des Deutschen Stahlbaues 2008:
Lob für Jörn Wähnert

28. Januar 2008

METRA_X-LAB_EXTRO LAFON_FLASHBACK_2008-02-07_INTRO

Die PETER BEHRENS SCHOOL OF ARCHITECTURE freut sich EXTRO LAFON anzukündigen – die Abschlussveranstaltung des Masterstudios X-LAB des Wintersemesters 2007/08, das von dem Gastprofessor PIERRE LAFON aus Rennes, Frankreich in Zusammenarbeit mit Jessica su-youn Hucken geleitet wurde.

Endpräsentation: Donnerstag, den 07.FEBRUAR 2008

FH Düsseldorf
22.10.2014 - 10:44

Suche >>
Impressum >>

Anmelden >>